English

Willi unterwegs

Uwe und Renate Knoblauch haben ihren „Willi“ mit uns aufgebaut. „Willi“ war der erste Mercedes, ein MB 1017 AF, den wir gekürzt haben. Mit seinen mehr als 40 Jahren zeigt er wie gut Feuerwehren im allgemeinen ihre Fahrzeuge pflegen. Der passende Koffer in der Farbe „Ral 1017“ komplettierte das Fahrgestell perfekt für ihre Weltreise, die Mai 2021 begann. Inspiriert durch das Buch von Uli Dolde „Wohnmobile selbst ausbauen und optimieren“  haben sie den kompletten Ausbau des Koffers in Eigenarbeit umgesetzt. Wir sind begeistert, wie schön der Innenausbau gelungen ist. Die Geländetauglichkeit konnte Willi auf seinem Ausflug in die Sahara mit einer ganzen Gruppe unserer Kunden unter Beweis stellen.

willi-unterwegs.de | YouTube

Auszeit-Reise

Inspiriert durch ihre einjährige Auszeit-Reise mit dem Land Rover Defender wollten Karin und Klaus ihre Finger nicht vom mobilen Leben lassen. Als dauerhafte Bleibe war der Defender allerdings doch nicht geräumig genug. Nach einiger Recherche sollte es ein Allrad-LKW in der 7,5-Tonnen-Klasse werden. Als die beiden bei uns aufschlugen und ihre Vorstellungen äußerten, waren wir uns alle schnell einig: Mit einer Alu-Kabine auf Basis eines Iveco 90 16 würden sie ihre Anforderungen sehr gut umsetzen können. Nach dem aus unserer Sicht sehr gelungenen Ausbau der Kabine in Eigenregie leben, arbeiten und reisen Karin und Klaus in ihrem IVO. Ihre Ziele? Weltweit! Die passende Plattform haben sie ja nun…

auszeit-reise.eu | YouTube | Instagram | Facebook

Tobias Teichmann war einer meiner frühen CD-ROM-Kunden im Jahr 2011 und über die Jahre hat sich nicht nur eine Zusammenarbeit entwickelt, sondern auch eine echte Freundschaft. Wir beide brennen für das Reisen in entlegene Regionen mit einem Offroad-Truck. Und wir beiden sehen es als unsere Mission an, andere Menschen, die ähnliche Träume haben, bei der Realisation ihrer Träume zu unterstützen.

Ich mit Software in Form von Information, Inspiration und Motivation, Tobias und seine Mannschaft mit Heavy-Metal-Hardware und Umsetzungskompetenz. So kommt unser 917er Sternchen aus dem Stall von 4wheel24, wo ich den Truck in mühevoller Kleinarbeit, aber eben auch mit der Unterstützung von 4wheel24, über sieben Monate hinweg aufgebaut habe.

Dafür ein herzliches Dankeschön an Tobias und seine Mannschaft. Und wenn es sein muss, zieht man sich auch gegenseitig aus dem Schlamassel.

>> Ulrich Dolde <<

wohnmobil-selbstausbau.com

Allzeit Bereift

Im Herbst 2019 machten sich Lyggie und Meli vom Team allzeit-bereift.de auf, ein geeignetes Nachfolgefahrzeug für ihr altes Fernreisemobil, das Fienchen zu finden. Nach einigen Irrungen und Wirrungen kamen sie schließlich zu uns und entschieden sich spontan für einen Mercedes Benz 1222AF mit kurzem Fahrerhaus, welcher bis dahin bei der Freiwilligen Feuerwehr in Hammelburg seinen Dienst versehen hatte. Vieles musste realisiert werden, viele besondere Wünsche konnten wir gerne erfüllen. Pünktlich zum Valentinstag 2020 wurden dann das Basisfahrzeug mit dem fast fertigen Kofferaufbau verheiratet. Ein großer Tag, denn nun entstand ein ganz besonderes Expeditionsmobil, die Black Pearl. Zum krönenden Abschluss gab es dann noch eine absolut individuelle Folierung von der Fa. Folienvision und dann konnte die Black Pearl mit ihren glücklichen neuen Besitzerinnen in See stechen und die geplante Fernreise beginnen.

allzeit-bereift.de | Telegram | YouTube | LBRY

Lulatsch Reisen

Januar 2017, es ist kalt in Hasloch und die Wetteraussichten sagen nichts Gutes voraus. Während Schneepflüge die Straßen leer schieben, schlugen Jutta und Gunther bei uns auf. Es folgen lange und intensive Gespräche, Vorstellung und Wünsche wurden zu einen realistischen Plan. Ein 90-16 sollte es werden, nicht zu viele Extras dazu und eine schmucke GFK Kabine mit 2,05 m Innenhöhe und sehr viel Fensterfläche. Als typische Nordlandfahrer wurde viel Wert auf gute Isolierung und kältertaugliche Ausrüstung gelegt. Den Innenausbau wollten die Beiden selber schultern.  Mitterweile haben die beiden einige Reisen mit ihrem Lulatsch überstanden und planen größere Touren für den wohlverdienten Ruhestand.

Lulatsch-reisen.de

Dream Life Family

Heike und Stefan haben sich nach einer 18-monatigen Reise mit ihren zwei Kindern und Hund Emma gerade wieder eingelebt, als wir uns auf der Abenteuer Allrad Messe 2017 begegnen. Das Wohnmobil ist verkauft und die Pläne für das nächste Reisemobil schon auf dem Computer. Die Bestellung von einem IVECO 90-16 ist schnell erledigt und während Heike über den Zubehörteilen brütet, aktualisiert Stefan sein 3D-Modell und die akribisch geführten Gewichtstabellen. So bauen die beiden ihren „Viver" in rekordverdächtigen 16 Wochenenden zum autarken Familien-Reisemobil aus. Die ersten Testfahrten in das Baltikum und die Skiferien in den Schweizer Bergen bei Minus 29 Grad übersteht der Viver unbeschadet. Also wagen sie sich im 2019 mit uns zusammen auf eine unvergessliche Offroad-Tour durch die afrikanische Wüste.

Instagram 1 | Instagram 2

Ulrich Dolde

Mit seinem Buch Wohnmobile selbst ausbauen und optimieren hilft Schrauber und Schreiber Ulrich Dolde allen Offroad-Fanatikern, ihren Traum vom eigenen Offroad-Wohnmobil selbst zu realisieren. Sein über 600-Seiten starkes Buch lässt kaum eine Frage offen und macht Lust und Mut, einen Selbstausbau anzugehen. Mit seinem Sternchen ist Dolde selbst oft offroad unterwegs. 

wohnmobil-selbstausbau.com

The Sunnyside

Das sind Phil und Karo mit ihrer Hündin Maya von dem YouTube-Kanal „The Sunnyside“. Von 2017 bis 2020 sind die drei mit ihrem selbstausgebauten Defender Willi über 100.000 km im Zickzack durch die Amerikas gefahren. Gerade nehmen sie sich eine Reisepause und gehen ihrer anderen Leidenschaft, dem Camperausbau, nach. Dafür haben sie sich einen alten MAN Truck angeschafft, der nun Schritt für Schritt gemeinsam mit 4wheel24 zu einem Tiny-Mobile-Home um- und ausgebaut wird. Dazu werden regelmäßig Videos auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht. 

thesunnyside.de  |  YouTube  |  Instagram

Marieluu on Tour

Marie und Rico vom Kanal @marietrappen sind uns auf der Abenteuer und Allrad 2019 quasi zugelaufen. Hier durfte Marie das erste Mal offroad mit einem Feuerwehrauto durch den Parcours fahren. Die beiden sind waschechte Feuerwehrleute und arbeiten an ihrer eigenen Weltreise, auf der sie gemeinsam Feuerwehren in der ganzen Welt besuchen und davon berichten. Rico vertreibt unter anderem die noch intakten Teile von Feuerwehrautos, die bei uns auf den Hof kommen. Bei ihrem ersten „kleinen Europaprojekt“, einem Nissan Patrol, haben wir sie mit unserem Know-how unterstützt. Im Herbst/Winter 2021 steht die Anschaffung eines ersten Feuerwehrfahrzeuges auf dem Plan, welches in enger Zusammenarbeit mit uns zu einem Expeditionsmobil umgebaut wird.

marieluu.de | YouTube | Facebook | Instagram

 

Zustimmung erforderlich
An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebettet.



Ihre Erlaubnis wird in Ihrem Browser gespeichert und in den Datenschutzeinstellungen jederzeit widerrufen werden.

Stattdessen dieses Video auf der Youtube-Webseite öffnen
Zustimmung erforderlich
An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebettet.



Ihre Erlaubnis wird in Ihrem Browser gespeichert und in den Datenschutzeinstellungen jederzeit widerrufen werden.

Stattdessen dieses Video auf der Youtube-Webseite öffnen
Sie müssen die Cookies für diese Seite explizit einschalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie die Seite weiter durchsuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.