24.11.2015

Globetrotter Rodeo 2014

Wir waren dabei!

Am 10. OTA Globetrotter-Rodeo am Erzberg in der Steiermark, Österreich.

Offroad-Fans schätzen den Erzberg vor allem wegen des mittlerweile legendären Erzberg-Rodeos, das als eine der härtesten Eduro-Veranstaltungen weltweit gilt.
Die größte Veranstaltung dieser Art in Europa findet alljährlich in einer beinahe schon surreal wirkenden Tagebau-Anlage statt und zieht tausende Offroad-Begeisterte und Fans an.

Und genau vor dieser atemberaubenden Kulisse der stairischen Bergwelt veranstaltete das Offroad-Team Austria vom 29. bis 31. August 2014 mittlerweile zum 10. Mal das "Globetrotter Rodeo".
Weit über 500 Offroad-Individual- und Reisefahrzeuge vom kompakten ATV bis zum gigantischen Expeditionstruck begeisterten Fernreise-Begeisterte, Weltenbummler und Offroad-Fans gleichermaßen.

Zusätzlich gab es wie immer ein umfangreiches Rahmenprogram aus Workshops, Vorträgen, Reiseberichten und Vorführungen. Besonders zu schätzen wissen die Besucher dabei die einzigartige Möglichkeit des freien Fahrens auf dem dortigen, wirklich riesigen Gelände: rund 600.000 Quadratmeter Offroad-Piste luden zum individuellen Fahren, Testen und Genießen ein.

Apropos Genießen:Mit Festzelt und dem großen Gemeinschaftsgrill war außerdem für standesgemäßes Offroad-Gemeindegefühl und reichlich Verpflegung gleichermaßen gesorgt.

Kein Wunder also, dass es sich das 4wheel24-Team nicht hat nehmen lassen, an dieser einzigartigen Veranstaltung teilzunehmen. Gleich eine ganze Handvoll unserer Offroad-Spezialbauten vom Land Rover über Wohnmobil-Umbau bis zum Offroad-Truck haben uns begleitet.
Schwerpunktthema unseres eigenen Messeauftritts war in diesem Jahr allerdings unsere  Felgenwinde. Diese Neuentwicklung zur Selbstbergung von Offroadfahrzeugen war in diesem Rahmen natürlich bestens aufgehoben und konnte sich der Aufmerksamkeit der Offroad-Fans sicher sein.