Unimogs für Help in Motion

 

Mission:

Im Auftrag der Help in Motion Stiftung werden Bundeswehr Unimogs umgebaut für die German Doctors auf den Philippinen. Aufgrund der sehr schlechten medizinischen Versorgung der Bevölkerung dort, ist es dem German Doctors Team ein großes Anliegen auch in die entlegensten Gebiete eine Grundversorgung, insbesondere auch für schwangere Frauen, zu bringen. Hier sollen im ersten Schritt ein Krankentransportfahrzeug sowie ein Behandlungsfahrzeug mit Labor gebaut werden. 

Umbauarbeiten an LKW und Aufbau:

  • Komplettsanierung mehrerer Fahrzeuge
  • Umlackierung und Folierung nach Kundenwunsch
  • Erweiterung des Tankvolumens auf 400l
  • Anbau eines begehbaren Lastenträgers
  • Anbringung eines neuen vollwertigen Ersatzrades inkl. der erforderlichen Hebe- und Senkeinrichtung am Fahrzeugheck
  • Beleuchtungskonzept in alle vier Richtungen außen
  • Treppen- und Leitersystem an allen Shelterzugängen
  • Kistensystem nach Wunsch von "German Doctors" im Innenraum
  • Einbau von Stauschränken
  • Waschbecken im Laborbereich
  • Aufwendiges Elektrokonzept mit Notsromgenerator und mehrfachen Vornagsschaltungen sowie einem Sinuswechselrichter
  • Sitzgelegenheit für sechs Personen oder wahlweise Transport von zwei Personen liegend und 3 sitzend
  • Entwurf und Fertigstellung eines Labors

Mehr auch unter:

 https://www.youtube.com/watch?v=KpFrzmQ9qqQ